Neuer Frust mit der Telekom

Liebe Telekom,

natürlich bin ich Euch unendlich dankbar dafür, dass die Sache mit meinem DSL-Anschluss überhaupt geklappt hat. Auch wenn ich nur etwas mehr als 3000 KB an meinem DSL16000 Anschluss zur Verfügung habe; ist zwar blöd, habe ich so aber akzeptiert. Besser als nix!

Was ich allerdings nicht akzeptieren kann ist die Aussage, dass ich zwar mittlerweile die volle Bandbreite bekommen könnte, aber nur in Verbindung mit einem neuen Tarif, da Ihr technisch nicht in der Lage wärt, an meinem DSL16000 Anschluss die Bandbreite zur Verfügung zu stellen, für die ich schon seit fast 2 Jahren bezahle.

Sagt mal, gehts noch?

12 Antworten auf „Neuer Frust mit der Telekom“

  1. Eine Kollegin wurde für EINEN Vertrag doppelt abkassiert. Die Bearbeitung dauerte natürlich seine Zeit. Immerhin hat sie nach ein paar Monaten alles zurückbekommen.
    Unglaublich…

  2. Zitat: „Sagt mal, gehts noch?“
    Lass das die nicht hören, da geht sicher noch was. 😀
    Ich beneide die Leute, die kein Problem mit der Telekom haben/hatten …

  3. Bei meinen Eltern haben wir damals auch fast dasselbe gehabt. Nur das wir max 1.000er hatten.

    Jetzt nach fast 10 Jahren haben die jetzt eine 50.000er. Ich denke wenn man nicht aufgibt und immer, Jahr ein Jahr aus Druck macht, dann lohnt es sich schon.

    Zumal ja auch mit Hilfe von Nachbarn der Druck bei den Anbietern mehr bewirken kann.

  4. Probiere doch einmal dein Anliegen auf telekomhilft.telekom.de sachlich zu schildern. Dadurch, dass es „öffentlich“ wird, hat die Telekom meist ein Interesse, dass ganze für den Kunden gütlich zu lösen. Jedenfalls bekommt man ziemlich schnell Antwort von Telekom-Mitarbeitern und auch alles immer sehr höflich und lösungsorientiert.

  5. Die Internetanbieter verarschen einen einfach nurnoch, bei meiner Freundin war das auch so das sie 16k hatte nur 6k davon bekommen hat. Angeblich würde mehr dort nicht ankommen, paar Monate später Internet anbieter gewechselt, 32k Leitung, und was ist? Es kommen sogar die vollen 32k an.
    Merkwürdig.

    Grüße

  6. Hallo Steffen

    wegen deinem Artikel habe ich eben kurz einen DSL Speedtest auf der T-Online Website gemacht. Unter Download bekam ich den Wert 14,68 Mbit/s angezeigt. Habe DSL 6000, ist das Ergebnis als gut oder schlecht einzuordnen? Oder bin ich schon von der Drosselung betroffen?
    Habe nämlich erst kürzlich meinen Vertrag bei der Telekom verlängert und jetzt ein bißchen Angst dass es vlt doch falsch war?!

    Lg. Merida

  7. Habe letztens mal wieder einen Speedtest gemacht und davon kann ich echt nur allen abraten. Im Anschluss war ich so sauer, weil man wirklich nur zum Narren gehalten wird von der Telekom.

  8. Das man von der Telekom eigentlich immer nur „verarscht“ wird ist eigentlich schon klar, hatte letztens eine interessante Unterhaltung von einen dieser Mitarbeiter, nur geldabzocke ehrlich!!

  9. Ich bin mittlerweile zu Vodafone gewechselt, weil das mit der Telekom damals auch nur Probleme gab. Wobei es mir mit Vodafone sogar manchmal ähnlich vorkommt… Gibt es nich ordentliche, ehrliche Provider?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.